Kanu & Natur

ein persönliches Blog von

Schlagwort: Großer-Plöner-See

Geschrieben am 30.07.2018

Auch für den heutigen Sonntag sind wieder Temperaturen um die 30 Grad vorher gesagt worden. Dazu soll es Wind in der Größenordnung von 2 Bft geben. Gundula ist mit unserer Tochter und der Enkelin auf einem schönen Campingplatz, und dort will ich sie besuchen. Ich bringe unsere ältere Tochter und ...

weiterlesen

Geschrieben am 22.07.2018

Hochsommerliche Morgentemperaturen und wenig Wind - das sind die idealen Bedingungen für eine schöne Morgen-Kanutour auf einem Großgewässer. Wir setzen an diesem Samstag um 6:00 Uhr beim Appelwarder ein und paddeln langsam über den Kleinen Plöner See. Hinter uns geht gerade die Sonne auf, so dass die Baumspitzen der hohen ...

weiterlesen

Geschrieben am 19.06.2018

Am heutigen Freitag will ich das tolle Wetter auf besondere Weise genießen: ich will auf dem Großen Plöner See paddeln. Schon kurz nach neun Uhr erreiche ich die Einsetzstelle an der Fischerei. Bald sitze ich im Kanu. Als ich gerade aus dem kleinen Hafen padeln will, spricht mich ein Angler ...

weiterlesen

Geschrieben am 28.12.2017

Mich reizt es heute, auf den Plöner Seen zu paddeln. Heute morgen waren es 3 Grad. Bis zu 5 Grad sollen es werden, dabei etwas sonnig und recht windig. Ich beschließe, am Ascheberger Parkplatz einzusetzen. Dort komme ich gegen 12:00 Uhr an. Das Wasser im Kleinen Plöner See steht bis ...

weiterlesen

Geschrieben am 10.09.2017

Hinter uns liegen einige Regentage, aber für heute wurde recht gutes Wetter vorher gesagt: es soll bis zu 19 Grad warm werden, dabei aber recht windig. Wir möchten gerne auf der Holsteinischen Seenplatte paddeln. Die Umrundung der Prinzeninsel im Großen Plöner See gehört zu den abwechslungsreichsten kleinen Kanutouren unserer Gegend ...

weiterlesen

Geschrieben am 27.08.2017 in der Serie Eine Kanureise auf der Schwentine und der Holsteinischen Seenplatte

Nach viel hin- und her überlegen, Wettervorhersagen studieren etc. entscheiden wir uns dafür, in Plön an der Einsetzstelle Appelwarder zu starten, bis zu unserem Übernachtungsplatz zu paddeln und am kommenden Tag zurück zum Auto zu paddeln. Am Samstag Morgen backt Gundula noch ein Brot, macht Nudelsalat und ich wandere noch ...

weiterlesen

Geschrieben am 11.07.2017

Nach einer Woche mit sehr wechelhaftem Wetter ist für diesen Sonntag, den 9. Juli bestes Wetter mit wenig Wind vorher gesagt worden. Das erscheint mir geeignet, um eine Kanutour auf dem größten See Schleswig-Holsteins zu unternehmen: dem Großen Plöner See. Ich schlage als Einsetzstelle Bosau vor, Gundula ist einverstanden. Nach ...

weiterlesen

Geschrieben am 15.06.2017

Am heutigen Donnerstag kommen wir gegen 9:00 Uhr an der Einsetzstelle Appelwarder am Kleinen Plöner See an und starten bei bestem Wetter zu einer kleinen Kanutour. Bald haben wir die laute Straße hinter uns gelassen und paddeln auf dem Kleinen Plöner See zum Mühlensee hinüber, wo wir die Verbindung zum ...

weiterlesen

Geschrieben am 07.05.2017

Heute ist wieder solch ein Sonntag, den man nur auf dem Wasser verbringen kann: mehr als 20 Grad warm, so gut wie windstill und beinahe unbewölkt. Wenn es ein Ideal gibt, dann ist es dies. Alexander, Gundula und ich haben unbändige Lust, auf dem Großen Plöner See zu paddeln. Bei ...

weiterlesen

Geschrieben am 01.04.2017

Für den heutigen Samstag ist sehr ruhiges Wetter vorher gesagt worden, und ich möchte das ausnutzen, um das erste Mal in diesem Jahr auf dem Großen Plöner See zu paddeln. Ich setze am Ascheberger Parkplatz in Plön ein, der Steg ist noch nicht aufgebaut. Das Wasser reicht fast bis an ...

weiterlesen