Kanu & Natur

ein persönliches Blog von

Schlagwort: Oder

Geschrieben am 27.06.2017

Am 27. Juni befinde ich mich in Garzt/Oder. Das Wetter ist ganz toll, und ich habe große Lust auf die Oder. Hier ist es die Westoder, und ich beschließe, über die Westoder und Marienhofer Querfahrt hinüber zur Ostoder zu paddeln. Eigentlich wollte ich dies von Friedrichsthal aus tun, aber die ...

weiterlesen

Geschrieben am 18.09.2014

Am Samstag bin ich mit Frauke verabredet. Sie hat eine Kanu-Führung für eine 16-köpfige Gruppe im Oder-Zwischenland, in den Oderpoldern zwischen Mescherin und Gryfino. Zur verabredeten Uhrzeit am späten Vormittag treffen nach und nach alle Kanu - Gäste ein, und nach einem kleinen Vortrag über die örtlichen Besonderheiten und den ...

weiterlesen

Geschrieben am 05.08.2014

Wir treffen uns am Freitag Nachmittag in der Marina Oderberg an der Alten Oder. Dort können wir zelten, es gibt beste Sanitäranlagen und Birgit hat ein Zimmer gebucht. Die Hinfahrt aus Kiel hat 8,5 Stunden gedauert, wir standen lange im Stau auf dem Berliner Ring. Es gibt dort viele Baustellen. ...

weiterlesen

Geschrieben am 30.07.2013

Am heutigen Dienstag sind Gundula , Alexander und ich immer noch an der Oder, und wir möchten heute ein wenig auf der Schwedter Querfahrt paddeln. An der Slipstelle neben der Schleuse setzen wir ein. Es ist sonnig, aber auch recht windig. Während wir am Ufer entlang paddeln, das zum Nationalpark ...

weiterlesen

Geschrieben am 20.07.2012

Am 29. Juni bin ich in Mescherin. Ich bin mit Frauke verabredet, die geführte Kanutouren imZwischenoderland durchführt.

weiterlesen

Geschrieben am 20.06.2011

Ich hielt am mich Himmelfahrts-Nachmittag im Warnow-Durchbruchstal auf und sah vielen Menschen im Kanu zu, wie sie sich paddelnd (ca. 20%), treidelnd (ca. 30%) und kenternd (ca. 50%) an Steinen, Bäumen und Brückenpfeilern vorbei quälten (bis auf wenige, die steuern konnten).

weiterlesen

Geschrieben am 31.08.2009 in der Serie Wandertouren auf der Oder 2008

Am Morgen wache ich zeitig auf und orientiere mich kurz. Es ist immer ungewohnt, in einem Bett geschlafen zu haben, obwohl ich es diesem Sommer mehrfach machte.

weiterlesen

Geschrieben am 04.04.2009 in der Serie Wandertouren auf der Oder 2008

Erst gegen Mittag bin ich soweit, den letzten Abschnitt meiner Odertour zu beginnen.

weiterlesen

Geschrieben am 29.08.2008 in der Serie Wandertouren auf der Oder 2008

Nachdem Alex, Gundula und Hilli wieder nach Hause gefahren sind, will ich allein auf der Oder die Abschnitte Küstrin-Kietz bis Schwedt sowie Schwedt bis Gryfino erkunden. So fahre ich am Mittwoch, den 27.8.08 mit dem Transporter nach Küstrin-Kietz zum Wasserwanderrastplatz bei Fischer Schneider, von wo aus ich am Donnerstag früh ...

weiterlesen

Geschrieben am 27.08.2008 in der Serie Wandertouren auf der Oder 2008

Der Campingplatz in Mescherin ist das optimale "Tor" zu den Polnischen Oder-Poldern. Diese sind entstanden, als die Bewohner des Oder-Unterlaufs Schwierigkeiten mit den Wasserständen der Oder bekamen, nachdem das Oderbruch weitgehends trockengelegt war. Die Oder zwischen Frankfurt und Hohensaaten hatte jetzt kein Binnendelta mehr und viele Flussschleifen weniger. Das führte ...

weiterlesen