Kanu & Natur

ein persönliches Blog von

Kanutouren & Events

Geschrieben am 10.05.2016

Von Zaschendorf bis Weitendorf

weiterlesen

Geschrieben am 06.10.2014 in der Serie Nehringen zum Kranichzug

Donnerstag, 2. Oktober

weiterlesen

Geschrieben am 05.08.2014

Wir treffen uns am Freitag Nachmittag in der Marina Oderberg an der Alten Oder. Dort können wir zelten, es gibt beste Sanitäranlagen und Birgit hat ein Zimmer gebucht. Die Hinfahrt aus Kiel hat 8,5 Stunden gedauert, wir standen lange im Stau auf dem Berliner Ring. Es gibt dort viele Baustellen. ...

weiterlesen

Geschrieben am 27.07.2013 in der Serie Rheinsberger Gewässer Kanutour

Wir fahren am 21. Juli von Kiel zu den Rheinsberger Gewässern, kommen dort gegen 16:00 Uhr beim Campingplatz Eckernkoppel am Tietzowsee an. Es ist ein sehr heißer Tag, und wir sind froh, die Autofahrt hinter uns zu haben. Der Campingplatz ist recht voll, wir bekommen aber trotzdem einen guten Platz ...

weiterlesen

Geschrieben am 20.05.2013

Eigentlich war geplant, am langen Himmelsfahrtswochenende an die Peene zu fahren. Es gab jedoch ungünstige Wettervorhersagen, und so verschoben wir unser Vorhaben auf Pfingsten. Tatsächlich besserte sich das Wetter etwas. Es wurde für eine gewisse Zeit deutlich wärmer.

weiterlesen

Geschrieben am 20.06.2011

Ich hielt am mich Himmelfahrts-Nachmittag im Warnow-Durchbruchstal auf und sah vielen Menschen im Kanu zu, wie sie sich paddelnd (ca. 20%), treidelnd (ca. 30%) und kenternd (ca. 50%) an Steinen, Bäumen und Brückenpfeilern vorbei quälten (bis auf wenige, die steuern konnten).

weiterlesen

Geschrieben am 19.07.2010

Am Samstag, den 10. Juli fuhren Alexander und ich nachts um halb ein Uhr von Kiel in Richtung Bad Sülze. Die Fahrt war angenehm ruhig, da in der Nacht kaum noch Urlauberverkehr war, obwohl in verschiedenen Bundesländers gerade die Sommerferien aus den Startlöchern kamen.

weiterlesen

Geschrieben am 26.05.2010

Zwei aus dem Norden und zwei aus dem Süden trafen sich Pfingsten 2010 zu einem erbaulichen verlängerten Wochenende, um soviel Natur wie möglich genießen zu können.

weiterlesen

Geschrieben am 17.02.2010

Gundula und ich sind am 1. Oktober auf unserer letzten größeren 2009-Kanutour, allerdings machen wir keine durchgehende Tour mit Gepäck im Kanu, sondern haben eine Rundreise mit allerlei Kleinausflügen vor uns. Wir paddeln im Nationalpark Unteres Odertal (ich habe dort für 2009 das Kanuführerzertifikat) die Rundtour bei Stolpe/Stützkow, wo ich ...

weiterlesen

Geschrieben am 13.02.2010 in der Serie Eine vergnügliche Tagestour von Seelow-Werbig bis Wriezen

Im Juli 2009 will ich eine neue eintägige Kanuroute im Oderbruch ausprobieren. Auf einer Gebietskarte, die ich letztes Jahr im Touristenbüro Lebus erstand, erkenne ich, daß als idealer Ausgangspunkt die Kreuzung der beiden Bahnlinien Frankfurt-Berlin/Lichtenberg mit Strausberg-Küstrin/Kietz anzunehmen ist. Dort ganz nah am Bahnhof Werbig/Seelow liegt eine mögliche Einsetzstelle in ...

weiterlesen