Kanu & Natur

ein persönliches Blog von

Schlagwort: Mildenitz

Geschrieben am 03.09.2018

Wir haben am Wehr nahe Sternberger Burg übernachtet. Von dort aus wollen wir heute eine ausgiebige Kanutour auf der Mildenitz und den Sternberger Seen unternehmen. Da es recht neblig ist, warten wir noch ein wenig, da wir es vermeiden möchten, richtig nass zu werden. Währenddessen können wir längere Zeit einen ...

weiterlesen

Geschrieben am 01.09.2018

Am heutigen Samstag kommen wir nach unserem Ausflug auf der Warnow an die Mildenitz. Wir campen am Wehr nahe Sternberger Burg und wollen morgen eine Tagestour über die Sternberger Seen mit dem Binnensee bei Groß Raden sowie Hechtgraben unternehmen. Das Wehr befindet sich kurz unterhalb des Ausgangs der Mildenitz aus ...

weiterlesen

Geschrieben am 18.05.2016

Vor Pfingsten sind wir in Mecklenburg-Vorpommern, um auf der Warnow zu paddeln. Das haben wir am Donnerstag und Freitag getan, und da für den heutigen Samstag noch leidlich gutes, wenn auch kühles und sehr windiges Wetter angesagt ist, suchen wir eine Möglichkeit, in schöner Natur, aber weitgehend vor Wind geschützt ...

weiterlesen

Geschrieben am 12.07.2005 in der Serie Warnowtour 2005 mit Alex

Um 6:30 Uhr stehe ich auf, mache mich frisch und gehe mit einer Schüssel umher, um Himbeeren oder ähnliches zu finden. Aber obwohl ich einen Umkreis von einem halben Kilometer absuche, finde ich leider leider nichts Brauchbares. So essen wir unseren Frühstücksbrei eben mit dem gekauften Obst, das ist auch ...

weiterlesen

Geschrieben am 22.07.2003 in der Serie Wasserwandern auf der Warnow 2003

Am 16. Juli fuhren mein Sohn Alexander (17 Jahre) und ich nach Mecklenburg, um dort auf der Warnow und einigen Nebenflüssen eine Dreitagesfahrt zu unternehmen. Schon lange wollte ich das Warnow-Mildenitz-Gewässersystem bepaddeln, nun war es endlich so weit. Bis dahin kannte ich die Gegend nur vom Fahrradfahren und Wandern.

weiterlesen

Geschrieben am 21.07.2003 in der Serie Wasserwandern auf der Warnow 2003

Die Einsatzstelle in Borkow finde ich leicht: Einsetzstellen sind meistens an Straßen, die (bei kleinen Flüssen) Hinweisschilder auf Brücken mit verminderter Tragfähigkeit haben oder an Straßen, die 'Seestraßen' heißen (wenn die Einsetzstelle an einem See liegen soll). Auch Hinweisschilder zu Badestellen führen oft dahin.

weiterlesen