Kanu & Natur

ein persönliches Blog von

Schlagwort: Peene

Geschrieben am 21.09.2018

Heute ist Mittwoch, und wir sind den letzten Tag auf dem Wasserwanderrastplatz Verchen-Aalbude. Für heute haben wir uns eine Morgentour auf der Peene in Richtung Trittelwitz vorgenommen. Ich stehe vor 6:00 Uhr auf und koche uns Tee. Der gestrige Tag ist sehr warm gewesen und es ist über Nacht kaum ...

weiterlesen

Geschrieben am 21.09.2018

Wir sind immer noch auf dem Wasserwanderrastplatz in Verchen-Aalbude. Am heutigen Dienstag wollen wir möglichst früh zu einer Kanutour auf dem Kummerower See aufbrechen. Gegen 5:30 Uhr stehe ich auf, mache Tee und bereite das Frühstück für unterwegs vor. Das Wetter ist sehr sommerlich, die Temperatur noch nahe 20 Grad. ...

weiterlesen

Geschrieben am 20.09.2018

Am Nachmittag besuchten wir den Aussichtsturm bei den renaturierten Polderwiesen "Große Rosin" (Verchen-Aalbude auf der Westseite der Peene). Dort konnten wir sehr viele Silberreiher und viele Krickenten beobachten, und wir sahen Seeadlern beim Jagen zu. Ein Eisvogel war immer in unserer Nähe und ließ sich manchmal sogar blicken. Jetzt ist ...

weiterlesen

Geschrieben am 18.09.2018

Am Sonntag, den 16. September bewegen wir uns von Kiel nach Malchin. Beim dortigen Kanuverein am "Kösters Eck" schlagen wir unsere Zelte auf und unternehmen danach noch eine kleine Abend-Kanutour. Es ist noch einigermaßen warm und windstill. Dabei dauert es fast zwanzig Minuten, bis wir dem Straßenlärm entkommen sind. Langsam ...

weiterlesen

Geschrieben am 17.07.2018

Gundula und ich verbrachten die Nacht auf einem Wohn-Floß am Ufer der Peene, wo wir so etwas wie "house-keeping" gemacht haben. Am Vorabend gingen wir mit der Sonne ins Bett, und heute früh erwache ich gegen 4:00 Uhr. Über der Peene herrscht dichter Nebel, und auf der Ostseite erscheint ein ...

weiterlesen

Geschrieben am 16.07.2018

Wir sind an der Peene und übernachten gerade bei der Villa Eden in Gützkow. Heute ist es sehr windig, aber wir wollen trotzdem ein wenig paddeln. Dafür setzen wir in den Zimmermannskanal ein. Ein Schwanenpaar hält sich hier auf und führt zwei Junge mit sich. Wie immer ist der Kanal ...

weiterlesen

Geschrieben am 29.06.2017

Für Donnerstag, den 29. Juni bin ich morgens mit einer netten Dame verabredet, die im Dorf ihren Urlaub verbringt und gerne die Natur vom Wasser aus genießen möchte. Sie trifft mich um 9:00 Uhr, und gemeinsam schaffen wir mein Holzkanu und die Ausrüstung vom Parkplatz zur Einsetzstelle. Wir setzen am ...

weiterlesen

Geschrieben am 08.08.2013

Ich hatte diese Woche im Peenetal zu tun und habe nun Wochenende. Nachdem ich bereits gestern eine schöne Morgentour von Aalbude aus unternommen habe, bin ich heute an der Trebel, da ich in Wotenik geschlafen habe.

weiterlesen

Geschrieben am 07.08.2013

Ich habe in Verchen Aalbude übernachtet und bin morgens schon sehr früh hellwach. Das Wetter ist phantastisch, und ich entschließe mich zu einer kleinen Morgentour. Gegen 5:30 Uhr sitze ich bereits im Kanu. Leichter Nebel wabert noch über der Peene, ansonsten ist alles ruhig. Einige Nachtigallen/Sprosser singen, auch Drosseln sind ...

weiterlesen

Geschrieben am 09.07.2013 in der Serie Anfang Juli auf der Peene

Alex, Gundula und ich haben 8 Tage Zeit für Outdoor-Unternehmungen. Diese möchten wir für eine ausgiebige Kautour auf der Peene und etwas Landgang nutzen.

weiterlesen