Kanu & Natur

ein persönliches Blog von

Kanutagebuch - 2011

Geschrieben am 08.11.2011

Der Sommer 2011 war verregnet, die Flüsse übervoll. Daher war an Kanutouren mit Zelt-Übernachtung kaum zu denken. Nachdem das Wetter im August wieder besser geworden war, hatten wir keinen Urlaub mehr. So haben wir uns weiterhin damit getröstet, auf Flüssen in der Nähe zu paddeln.

weiterlesen

Geschrieben am 08.08.2011

Für Samstag, den 6. August ist gutes Wetter angesagt, nur wenig Regen und Temperaturen bis 23°C. Der Wind soll Ost 2-3 betragen. Das sind sehr gute Voraussetzungen, etwas auf der Eider herum zu paddeln.

weiterlesen

Geschrieben am 04.08.2011

Heute sollte es endlich losgehen: mit einem Freund zusammen will ich eine Kanutour auf der Schwentine unternehmen. Da es gegenwärtig ziemlich warm ist, machen wir es erst abends. Gegen 17:00 Uhr treffen wir uns an der Einsetzstelle am Rosensee in Raisdorf/Schwentinental. Dort herrscht noch reger Betrieb, es sind sowohl Mieter ...

weiterlesen

Geschrieben am 01.08.2011

Es sind für Samstag 3-4 Windstärken, in Böen bis 5 angesagt, zuviel für die Untere Eider, die wir eigentlich paddeln wollen. So entschließen wir uns zu einer Kanutour auf einem bewährten Kleinfluss in unserer Nähe, der Oberen Eider. Unsere Einsetzstelle soll die neu angelegte Sohlgleite in Hammer sein. Hier ist ...

weiterlesen

Geschrieben am 17.07.2011

Für diesen Samstag ist vorübergehendes Schönwetter angesagt, wir beschließen, eine kleine Kanutour zu unternehmen. Wie meist erörtern wir viele Möglichkeiten: gerne die Schlei, aber es sind 3-4 Windstärken angesagt, das muss heute nicht sein. Die Stör im Tidenbereich wäre mal schön, aber die Hochwässer an möglichen Einsetzorten sind schon am ...

weiterlesen

Geschrieben am 13.07.2011

Es ist Dienstag, die Wetteraussichten für die nächsten Tage sind eher bescheiden. Wir beschließen, das gegenwärtig noch schöne Sommerwetter zu nutzen und den Arbeitstag schon um 17:00 Uhr zu beenden. Wir wollen dringend aufs Wasser, und so beschließen wir, nach Schleimünde zu fahren, um dort ein wenig den Abend zu ...

weiterlesen

Geschrieben am 12.07.2011

Morgens machen wir uns nach ausgiebigem Frühstück wie am Vortag geplant einen schönen Nudelsalat (mit frischen Bio-Bohnen, schwarzen Oliven, nur Öl und keine Mayonaise..) und braten uns dazu Frikadellen aus Bio-Rinderhack. Noch was zu trinken, ein wenig Notnahrung und der Rest der Ausrüstung ist ohnehin noch im Auto (das Kanu ...

weiterlesen

Geschrieben am 08.07.2011

Das Auto war längst gepackt, morgens machen wir uns noch ein paar Brötchen und Getränke fertig und schon geht´s ab nach Breiholz. Dort deponieren wir ein Fahrrad und fahren dann zum Untereiderhafen nach Rendsburg, um dort unser Holzkanu einzusetzen. Bis wir alles geregelt haben und im Kanu sitzen, ist es ...

weiterlesen

Geschrieben am 27.06.2011

Gegen 10:00 Uhr fahre ich zu unserem Bootshaus und will mir ein Kanu holen, um an der Windjammerparade teilzunehmen. Da es schon recht stark briest, entscheide ich mich für das Kajak. Damit fahre ich zur Schwentine-B502 Brücke und setze dort unter der Brücke ein. Nach ein paar Metern muss ich ...

weiterlesen

Weitere Einträge aus der Kategorie Kanutagebuch (2011):

Anderes Jahr wählen: