Kanu & Natur

ein persönliches Blog von

Kanutagebuch - 2013

Geschrieben am 14.10.2013

Nachdem sich am Samstag der Herbst von seiner unangenehmen Seite zeigte, ist es heute recht freundlich angesagt: wenig Wind am Nachmittag, bis zu 13° C warm. Wir wollen auf den Plöner Seen paddeln.

weiterlesen

Geschrieben am 25.09.2013

Am heutigen Dienstag wollen wir die Trave zwischen Bad Oldesloe und Lübeck paddeln. Wir haben etwa 25 km vor uns und erwarten eine reine Paddelzeit von 5 Stunden plus 2 Stunden für das Nachholen des Autos. Vor ein paar Tagen, als wir den Termin festlegten, waren 20° C und 8 ...

weiterlesen

Geschrieben am 15.09.2013

Am Samstag, den 14. September setzen wir etwa 12:30 Uhr in Herrenmühle bei Schwissel (nahe Bad Segeberg) in die Trave. (Zum Zurückholen unseres Autos haben wir ein Fahrrad in Bad Oldesloe, unserem Zielort, ausgesetzt). Schon gleich haben wir Steinberührung, obwohl der Pegel "grün" anzeigt. (Das ganze folgende Stück bis zum ...

weiterlesen

Geschrieben am 28.08.2013

Vom 25. auf den 26. Juli haben wir auf dem Wasserwanderrastplatz in Alt Ruppin gezeltet. Morgens erledigen wir noch Organisatorisches und fahren dann nach Zippelsförde. Dort setzen wir unterhalb des Wehrs in das Letzte Stück des Rheinsberger Rhins ein. Da es keine halbwegs vernünftige Einsetzstelle gibt, nutzen wir den Abfluss ...

weiterlesen

Geschrieben am 28.08.2013

An diesem Wochenende ist es recht windig, so dass Gundula und ich unseren ursprünglichen Plan, auf dem Lanker See zu paddeln, schnell aufgeben: 3-4 Windstärken mit Böen bis 5 ist uns zu stressig. Auf der Suche nach einem windgeschützten Gewässer kommen wir auf den Eider-Ring-Kanal.

weiterlesen

Geschrieben am 11.08.2013

Ende Juli befinden wir uns auf der Rücktour einer Rundreise durch unsere Kanureviere in Brandenburg. Wie so oft wollen wir auch dieses Mal etwas Kurzweil schaffen, indem wir noch mal schnell eine besondere Kanutour unternehmen. Spontan entscheiden wir uns für einen Besuch der Havelmündung, da uns auch interessiert, was noch ...

weiterlesen

Geschrieben am 08.08.2013

Ich hatte diese Woche im Peenetal zu tun und habe nun Wochenende. Nachdem ich bereits gestern eine schöne Morgentour von Aalbude aus unternommen habe, bin ich heute an der Trebel, da ich in Wotenik geschlafen habe.

weiterlesen

Geschrieben am 07.08.2013

Ich habe in Verchen Aalbude übernachtet und bin morgens schon sehr früh hellwach. Das Wetter ist phantastisch, und ich entschließe mich zu einer kleinen Morgentour. Gegen 5:30 Uhr sitze ich bereits im Kanu. Leichter Nebel wabert noch über der Peene, ansonsten ist alles ruhig. Einige Nachtigallen/Sprosser singen, auch Drosseln sind ...

weiterlesen

Geschrieben am 07.08.2013

In der ersten Juliwoche fahren wir nach Verchen-Aalbude und paddeln von dort aus die gesamte Peene bis Anklam. Bei recht gutem Wetter mit einigen nassen Einlagen haben wir schöne Naturerlebnisse, vor allem mit Fisch- und Seeadlern sowie Fischottern. Den gesamten Bericht gibt es bei meiner Tourenbeschreibung.

weiterlesen

Geschrieben am 09.07.2013

In der ersten Juliwoche fahren wir nach Verchen-Aalbude und paddeln von dort aus die gesamte Peene bis Anklam. Bei recht gutem Wetter mit einigen nassen Einlagen haben wir schöne Naturerlebnisse, vor allem mit Fisch- und Seeadlern sowie Fischottern. Den gesamten Bericht gibt es bei meiner Tourenbeschreibung.

weiterlesen

Anderes Jahr wählen: